Zum Inhalt springen

Header

Audio
Topfflanzen richtig einwintern
Silvia Meister
abspielen. Laufzeit 04:34 Minuten.
Inhalt

Winterschutz für immergrüne Kübelpflanzen

Das Einpacken verhindert ein durchfrieren der Erde. Die Pflanzen werden weiterhin regelmässig gegossen, denn ihre wintergrünen Blätter verdunsten auch im Winter Wasser.

Download

Diese immergrünen Kräuter, Beeren und Zierpflanzen verbringen den Winter problemlos in der Kälte, wenn ihr Topf eingepackt wird:

  • Lorbeer, Rosmarin, Salbei, Currykraut und Lavendel
  • Preiselbeeren und Cranberries, Wollmispel
  • Bambus, Oleander, Kamelie und Hanf- und Zwergpalme

So wird es gemacht:

  • Topfpflanzen an windgeschützte, schattige Hauswand stellen.
  • Topfpflanzen gegen Kälte von unten mit einer Kork-, Span- oder Styroporplatte schützen.
  • Jutesack / Kissenbezug / Schachtel etc. mit trockenem Laub oder Stroh füllen, Topf hineinstellen.
  • Bei anhaltendendem Dauerfrost oder Temperaturen kälter als -10° wird die ganze Pflanze mit einem Gartenvlies doppelt eingepackt.

Mehr von «Ratgeber»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen