Zum Inhalt springen

Header

Audio
Toter Fisch am Fluss-Ufer.
Keystone
abspielen. Laufzeit 6 Minuten.
Inhalt

Fisch-Sterben: «Da kann sich eine grosse Katastrophe anbahnen»

Fäkalbakterien im Luzerner Trinkwasser, Rekord-Wassertemperaturen in der Aare und im Rhein, ein Schnee-Lager in Davos und Offroad-Rollstühle im Jurapark: Das sind die wichtigsten und spannendsten Meldungen des Tages aus den Regionen der Schweiz.

Download

Alle Themen im Überblick:

  • Fäkalbakterien im Luzerner Trinkwasser:
    «Theoretisch ist es möglich, dass wir nie eindeutig identifizieren werden, woher es kommt», sagt der CEO des Wasserversorgers
  • Rekord-Wassertemperatur in der Aare:
    «Da kann sich eine grosse Katastrophe anbahnen», sagt der Präsident des Schweizerischen Fischerei-Verbandes
  • Warmer Rhein in Basel:
    «Dank der Schiff-Fahrts-Rinne gibt es eine Rückzugsmöglichkeit für die Fische», sagt das Amt für Umwelt und Energie
  • Snowfarming:
    «So wie jetzt heuer ist es überhaupt kein Problem», sagt der Langlaufchef von Davos
  • Offroad-Rollstühle im Jurapark Aargau:
    «Sie können Neigungen und Steigungen bis zu 30 Prozent überwinden», sagt die Projekleiterin

Mehr von «Regional Diagonal»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen