Zum Inhalt springen

Header

Audio
Drei Prozent aller Aargauer Kinder kommen irgendwie mit der Kesb in Kontakt.
Keystone
abspielen. Laufzeit 06:16 Minuten.
Inhalt

Aargau: Kesb greift pro Tag bei über 10 Familien ein

3866-mal hat die Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde im Aargau letztes Jahr in eine Familie eingegriffen. Anteilsmässig am meisten im Bezirk Kulm. Dies zeigt ein neuer Bericht. Drei Prozent aller Aargauer Kinder kommen irgendwie mit der Kesb in Kontakt. Das sind dreimal mehr als im Kanton Uri.

Download

Weiter in der Sendung: 

  • Die Aargauer Bezirke wachsen unterschiedlich stark 
  • Auch der Kanton Solothurn erlaubt jetzt 2G-Veranstaltungen ohne Masken- und Sitzpflicht beim Essen und Trinken. 

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen