Zum Inhalt springen

Header

Audio
Strengere Vorschriften für den Energieverbrauch von Gebäuden: Das Nein dazu im Aargau ist äusserst knapp.
Keystone
abspielen. Laufzeit 24:53 Minuten.
Inhalt

Abstimmungssonntag: Aargauer Energiegesetz wird knapp versenkt

Schlappe für die Aargauer Regierung und das Kantonsparlament: die Stimmberechtigten schicken das neue Energiegesetz bachab. Der Entscheid ist mit 50.9 Prozent sehr knapp. Lange fehlte das Resultat einer Gemeinde. Das Schlussresultat lag erst kurz vor 17 Uhr vor.

Jetzt hören
Download

Weitere Themen in der Sendung:

  • Aargauer Schulpflege wird abgeschafft: 57 Prozent der Stimmberechtigten möchten die Schulpflege nicht mehr
  • Die Motorfahrzeugkontrolle kann an den neuen Standort in Olten ziehen: Solothurner Stimmvolk bewilligt das mit 73 Prozent Ja-Stimmen
  • Suhr steigt aus dem Projekt Zukunftsraum Aarau aus: Die geplante Grossfusion wird immer kleiner, sie werde aber nicht abgesagt, sagt der Aarauer Stadtpräsident
  • Längere Wartezeiten auf Resultate in unseren Kantonen und hohe Stimmbeteiligung
  • Kommunale Entscheide: Stadtrat Baden wird erst im zweiten Wahlgang gewählt, Lenzburg kann die Bahnhofstrasse nicht sanieren, Wohlen erhält eine Dreifachturnhalle, usw.