Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Vertrag zwischen Monopoli und Lyss wird 1983 feierlich unterzeichnet.
Martina Koch/SRF
abspielen. Laufzeit 23:01 Minuten.
Inhalt

Die Freundschaft zwischen Monopoli und Lyss

Eine Stadt in Apulien und eine Gemeinde im Berner Seeland: Monopoli und Lyss. Seit 40 Jahren verbindet sie eine Freundschaft – seit in den 60er-Jahren viele Italiener nach Lyss kamen um zu arbeiten. Eine Spurensuche.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Er war sein halbes Leben beim Freiburger Eishockeyklub Gottéron, der Jurassier Raphaël Berger – zuerst als Spieler, die letzten 9 Jahre als Chef. Nun tritt er ab. Ein Gespräch.
  • Der Freiburger Staatsrat will keine mobilen Impfteams in Oberstufen-Schulhäusern. Zumindest im Moment nicht: Zuerst sollen zwei Pilotprojekte ausgewertet werden.
  • Das Stimm- und Wahlrecht für Ausländerinnen und Ausländer auf Gemeindeebene wird vielleicht in der neuen Walliser Verfassung verankert. Der Verfassungsrat hat den Artikel überraschend genehmigt. 
  • Die Ursache des Brandes in Leuzigen, bei dem zwei Kinder starben, ist klar. Die Ermittlungen sind abgeschlossen.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen