Zum Inhalt springen

Header

Audio
Blick auf das grosse Loch, in dem der Bach verschwindet.
SRF
abspielen. Laufzeit 22 Minuten 50 Sekunden.
Inhalt

Das unerwünschte Loch im Bach

Letzten Sommer verschwand der Tuorsbach bei Bergün plötzlich in einem Loch. Ein Problem. Just jenes Loch hatten die Bergüner vor 100 Jahren schon einmal mit Fels und Beton gestopft. Jetzt soll das Problem mit modernster Technik gelöst werden. Die Reportage.

Download

Weitere Themen: 

  • Der ehemalige Bündner Kantonsgerichtspräsident Norbert Brunner äusserte sich am Montag erstmals ausführlich in der «Südostschweiz» zur Justizaffäre. Was ist von seiner Kritik zu halten? Einschätzungen von SRF-Redaktorin Stefanie Hablützel.
  • Die Regierung verlängert die Maskenpflicht für Schüler:innen ab der 3. Klasse bis am 5. März. 

Mehr von «Regionaljournal Graubünden»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen