Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Bauen in den Kleinsiedlungen wird eingeschränkt.
Keystone
abspielen. Laufzeit 11 Minuten 14 Sekunden.
Inhalt

Regierung will etwa die Hälfte der 300 Thurgauer Weiler umzonen

Von den rund 300 Weilern im Kanton Thurgau müssen etwa die Hälfte umgezont werden. Die Regierung hat dazu eine Richtplanänderung erlassen. Das Bauen in den Kleinsiedlungen wird eingeschränkt. In Härtefällen sieht der Kanton finanzielle Entschädigungen vor.

Download

Weitere Themen:

  • St. Gallen überarbeitet das kantonale Behindertengesetz.
  • Ein Appenzeller Strassenbauer baut in seiner Freizeit Geigen. 

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen