Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Gericht hat die Vergabe des Auftrags bestätigt.
Keystone
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 41 Sekunden.
Inhalt

Stadler Rail gewinnt vor Bundesverwaltungsgericht

Der Thurgauer Zughersteller Stadler Rail darf für die SBB 286 Züge bauen. Der französische Konkurrent Alstom ist mit einer Beschwerde gegen die Vergabe des über zwei Milliarden teuren Auftrags vor dem Bundesverwaltungsgericht abgeblitzt.

Download

Weitere Themen:

  • St. Galler Stadtrat will angeschlagene Spitex mit Finanzspritze stabilisieren.
  • Rheintaler Gemeinden fordern nach dem Doppelspurausbau einen Halbstundentakt des Interregios zwischen Sargans und St. Gallen.

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen