Zum Inhalt springen

Header

Audio
723 Glarnerinnen und Glarner beanspruchten letztes Jahr Sozialhilfe.
Keystone
abspielen. Laufzeit 06:08 Minuten.
Inhalt

Tiefere Sozialhilfequote im Kanton Glarus

Im Kanton Glarus haben im Jahr 2020 weniger Menschen Sozialhilfe bezogen als noch im Vorjahr. Die Quote ist gesunken, obwohl die Arbeitslosenquote leicht angestiegen ist. Ausschlaggebend waren die Massnahmen vom Bund, sodass negative Auswirkungen der Pandemie auf die Sozialhilfe bisher ausblieben.

Download

Weitere Themen:

  • Welche Hintergründe könnte der Hackerangriff auf die Website des Kantons St. Gallen haben
  • Bündner Parlament debattiert über «Green Deal»
  • Ehemaliger Stadtpräsident von Gossau gestorben

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen