Zum Inhalt springen

Header

Audio
An den Vorwürfen gegen den Innerrhoder Jagd- und Fischereiverwalter ist nichts dran.
Keystone
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 30 Sekunden.
Inhalt

Verfahren gegen Innerrhoder Jagdverwalter eingestellt

Innerhalb der Innerrhoder Jägerschaft gab es in den letzten beiden Jahren Streit und es kam zu zwei Strafanzeigen gegen ein Mitglied des Regierungsrats und den Jagdverwalter. Die Anzeige gegen den Regierungsrat wurde bereits Ende März eingestellt. Dies ist nun auch bei der zweiten Anzeige der Fall.

Download

Weitere Themen:

  • Kanton Thurgau bildet Suchhunde für die Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest aus
  • Trockener Sommer hat den Brienzer Rutsch im Albulatal verlangsamt
  • Fachhochschule Graubünden kooperiert mit der Universität Innsbruck

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen