Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Tier wurde zur Gefahr für den Menschen. (Symbolbild)
Keystone
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 58 Sekunden.
Inhalt

Wolfsabschuss in der Surselva

In der Nacht auf Donnerstag wurde ein Wolf ohne Bewilligung vom Bund von der Bündner Wildhut erlegt. Das Tier kam in den vergangenen Wochen den Menschen in der oberen Surselva mehrmals bedrohlich nah. Der Abschuss war möglich, weil der Kanton von einer polizeilichen Generalklausel Gebrauch machte.

Download

Weitere Themen:

  • Kanton und Stadt St. Gallen planen Neugestaltung des Güterbahnhofareals
  • Booster-Impfung im Kanton Thurgau für 12- bis 15-Jährige

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen