Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Küssnachter Klausjagen findet auch heuer nicht statt.
Archivbild key
abspielen. Laufzeit 05:57 Minuten.
Inhalt

Abgesagtes Klausjagen in Küssnacht: Polizei will präsent sein

Das Klausjagen in Küssnacht findet auch dieses Jahr coronabedingt nicht statt. Die Schwyzer Kantonspolizei will im Dorf präsent sein und dafür sorgen, dass man sich an die Absage hält und es zu keinen spontanen Umzügen kommt - dies allerdings mit Augenmass. 

Weiter in der Sendung:

  • Die Obwaldner Kinder werden in Zukunft später eingeschult.
  • Das Urner Energieunternehmen EWA hat seinen Gewinn gesteigert.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen