Zum Inhalt springen

Header

Audio
Fast 16.2 Prozent der Eingewanderten in den Kanton Luzern hatten einen Schweizer Pass
Keystone
abspielen. Laufzeit 05:29 Minuten.
Inhalt

Einwanderung in den Kanton Luzern 2020 stark gesunken

Die Einwanderung aus dem Ausland in den Kanton Luzern ist 2020 auf das Niveau von 2012 zurückgegangen. 4774 Personen reisten aus dem Ausland in den Kanton Luzern ein und nahmen dort Wohnsitz. Viele von ihnen waren Schweizerinnen und Schweizer.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Die Skigebiete hoffen auf eine Wintersaison ohne Zertifikatspflicht.
  • Der Obwaldner SVP-Regierungsrat Daniel Wyler kandidiert bei den Wahlen 2022 erneut.
  • Schwyzer Fasnachtsspiel wird wegen Pandemie verschoben.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen