Zum Inhalt springen

Header

Audio
Teilerfolg für die ehemalige Zuger Kantonsrätin
Keystone
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 21 Sekunden.
Inhalt

Ringier muss Zahlen liefern zu Artikeln über Spiess-Hegglin

Der Ringier-Konzern muss alle Einkünfte offenlegen, die mit vier Artikeln über die ehemalige Zuger Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin im «Blick» und auf «blick.ch» erwirtschaftet worden sind. Das hat das Zuger Kantonsgericht entschieden. Ringier prüft einen Weiterzug.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Die Hochrechnung 2022 Kanton Luzern sieht Plus von 102 Millionen Franken vor.
  • Luzerner Stadtparlament: Velo-Ausleihdienst wird ausgebaut.
  • Der Kanton Obwalden bietet die Auffrischimpfung an.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen