Zum Inhalt springen

Header

Audio
Zu weit weg, zu umständlich: Die Impfstrategie des Kantons Zürich wird bemängelt
Keystone
abspielen. Laufzeit 06:36 Minuten.
Inhalt

Trödelt Zürich beim Boostern?

Die Fallzahlen steigen und die Spitäler füllen sich. Trotzdem lehnt der Regierungsrat fast alle vorgeschlagenen Massnahmen des Bundesrats ab. Gleichzeitig wird Kritik laut, der Kanton mache nicht vorwärts mit den Booster-Impfungen. Dieser wehrt sich gegen die Kritik an seiner Impfstrategie.

Download

Weitere Themen:

  • Stadt Zürich bezahlt Fördergelder für grüne Fassaden.
  • Kantonsrats-Kommission unterstützt Selbstbestimmungsgesetz für Menschen mit einer Beeinträchtigung.
  • Uni Irchel wird vorübergehend zum Gymnasium.

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen