Zum Inhalt springen

Header

Audio
Am 25. Januar startet im Zürcher Volkshaus der Prozess gegen den langjährigen Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz, den ranghöchsten Schweizer Manager seit dem Swiss-Air Prozess.
Keystone
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 30 Sekunden.
Inhalt

Affäre Vincenz: Wie funktionierte das Spesen-System?

Am 25. Januar startet im Zürcher Volkshaus der Prozess gegen den langjährigen Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz. Es geht um Betrug im Zusammenhang mit Firmenkäufen, bei denen sich Vincenz und sechs Mitangeklagte persönlich bereichert haben sollen. Ein weiterer Punkt der Anklage sind Spesenabrechnungen.

Mehr von «Rendez-vous»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen