Zum Inhalt springen

Header

Audio
Anfang Jahr war es im Sudan, wie auch in den Wochen zuvor, wieder zu blutigen Demonstrationen gegen die Übergangsregierung, an der das Militär beteiligt ist, gekommen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 41 Sekunden.
Inhalt

Sudan: UNO-Sondergesandte will Akteure an einen Tisch bringen

Im Sudan stehen sich Armee und Zivilgesellschaft weiterhin unversöhnlich gegenüber. Ende Oktober hat die Armee die Macht im Land vollständig an sich gerissen. Der UNO-Sondergesandte Volker Perthes will nun alle Akteure an einen Tisch bringen. Aber das Misstrauen ist gross.

Mehr von «Rendez-vous»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen