Zum Inhalt springen

Header

Audio
Chamanna Cluozza: Wanderhütte im Herzen vom Schweizer Nationalpark.
Wikimedia/Tobo
abspielen. Laufzeit 05:01 Minuten.
Inhalt

Aktive Ferien als Lagerköchin 1961

Statt ans Meer fuhr Lehrerin Lidia Brefin in den Ferien ins Bündnerland und erzählte danach von ihren einmaligen Erfahrungen.

Kochen auf dem Feuer mit nur zwei Töpfen und das für dreissig Personen. Das war für Lidia Brefin eine Herausforderung, die sie gerne annahm.

Neue und unbekannte Situationen bringen Menschen im Leben weiter. Davon war die ehemalige Lehrerin und Radiofrau überzeugt. Wie ein «abverheites» Dessert zum Renner wurde und warum sie Landjäger statt Wienerli in den Eintopf schnipselte, davon erzählte sie 1961 am Schweizer Radio.