Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Idee mit dem Netzleibchen vor 50 Jahren konnte sich nicht durchsetzen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 04:22 Minuten.
Inhalt

Der gescheiterte Trend: Antirutsch-Leibchen

Mit Netzleibchen oder Höschen über den Skianzügen sollte 1971 das gefährliche Abrutschen nach einem Sturz vermieden werden.

Knallig bunte Skikleider waren anfangs der 70er-Jahre voll im Trend. Auch glänzende Stoffe waren beliebt. Diese stellten aber bei einem Sturz eine grosse Gefahr dar. Gerade auf steilen Pisten führten die äusserst rutschigen Stoffe zu schweren Unfällen, da sich der Sturz kaum abbremsen liess.

Neuartige rutschfeste Gitternetzstoffe sollten vor 50 Jahren für Sicherheit sorgen. Die Diskussionsrunde im Radio war begeistert von der Idee der Netzleibchen und Höschen, die über die Skikleider getragen werden konnten.

Mehr von «Sinerzyt»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen