Zum Inhalt springen

Header

Audio
Weltweit wurden bereits 50'000 Spinnenarten entdeckt.
Keystone
abspielen. Laufzeit 57 Minuten 4 Sekunden.
Inhalt

Die Spinne: Ein Erfolgsmodell der Evolution

Spinnen existieren seit der Karbonzeit vor rund 300 Millionen und lassen Forscher von einem Erfolgsmodell reden. In der Sendung «Treffpunkt» wollen wir der Faszination Spinne nachgehen.

Download

Fachexperte Ambros Hänggi sagt, würde man sich mehr mit der Spinne auseinandersetzen, wäre die Angst nicht so gross: «Hier in der Schweiz geht von einer Biene die grössere Gefahr aus als von einer Spinne», die Angst ist in seinen Augen komplett unbegründet.

Ihn fasziniert das Verhalten der Spinnen im Allgemeinen und auch im Besonderen: «Die Spinnen gehören bezüglich Sex zu den vielfältigsten und kompliziertesten Tieren überhaupt».

Weitere Fakten: 

  • Wenn man Spinnen ein, zwei oder drei Beine amputiert, laufen sie ohne die geringste Lernphase koordiniert weiter
  • In vielen Kulturen existiert die Spinnenangst nicht. Ebenso wenig fürchten sich unsere nächsten Verwandten, die Schimpansen, vor Spinnen.



Mehr von «Treffpunkt»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen