Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der "Choeur mixte St-Michel" aus Haute Nendaz singt am Schweizer Gesangfest in Meiringen 2015 für ein grosses Publikum.
KEYSTONE/Peter Schneider
abspielen. Laufzeit 56 Minuten 25 Sekunden.
Inhalt

Xang isch xung

Als das gemeinsame Singen während der Pandemie verboten war, war das etlichen egal. Aber viele tausend Menschen in der Schweiz vermissten es schmerzlich: das gemeinsame Singen, das Chorerlebnis. Warum eigentlich? 

Download

Polo Hofer selig hätte eine Antwort darauf gehabt: Xang isch xung, sagte er und nannte eines seiner vielen Alben genau so.

Dass Gesang gesund ist, ist sogar wissenschaftlich belegt mit Studien. Es stärkt das Immunsystem und lässt den Stresspegel sinken.

Musiktherapeut:innen setzen den Gesang ganz bewusst bei ihren Patientinnen und Patienten ein. Der Klang respektive das Lied kann Menschen unterstützen in ihrem Ringen nach festem Boden unter den Füssen.

Gast bei Michael Brunner («Ich singe im Auto und werde dabei ganz schön emotional») ist:

  • Diana Ramette-Schneider, Musiktherapeutin und Sängerin, Bern

Hörerfrage: Wann singen Sie?

Mehr von «Treffpunkt»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen