Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kohlekraftwerk, BP-Raffinerie und Windrad in Gelsenkirchen, Deutschland.
Keystone
abspielen. Laufzeit 21 Minuten 18 Sekunden.
Inhalt

Ölriese will klimaneutral werden – geht das überhaupt?

Der britische Erdöl-Konzern BP will bis 2050 klimaneutral werden. Dazu will der Energieriese unter anderem seine Erdöl- und Gas-Produktion bis 2030 um 40 Prozent reduzieren. Im Vergleich zu anderen Erdölkonzernen gilt BP damit als fortschrittlich. 

Download

Für Klimaschützerinnen und Klimaschützer geht der Konzern aber viel zu wenig weit. Sie fordern den raschen Ausstieg aus jeglicher Produktion der klimaschädlichen fossilen Brennstoffe.

Für «Trend»ist unser Klimaschutz-Reporter Klaus Ammann an der Uno-Klimakonferenz in Glasgow der Frage nachgegangen, was der Klimaplan von BP wert ist und welche Alternativen der Konzern hätte.

Mehr von «Trend»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen