Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF
abspielen. Laufzeit 49 Minuten 22 Sekunden.
Inhalt

55: Didier Cuche: vom verängstigten Debütanten zum Kaiser

Über die grossen Highlights im Sport reden viele. Aber nur wenige kennen diese Events aus nächster Nähe. Im Podcast «Ufwärmrundi» blicken Insider auf das kommende Sport-Highlight voraus. Jede zweite Woche neu. Aktuell: Die Abfahrt in Kitzbühel.

Download

König wurde Didier Cuche in Kitzbühel schon vor 24 Jahren. Vor 10 Jahren allerdings stieg er gar zum Kaiser auf: So wird der Rekordsieger auf der Streif genannt. Fünf Mal gewann Cuche die gefährlichste Abfahrt der Welt. Aber Sieg ist längst nicht gleich Sieg: Es gibt denjenigen, auf den er besonders stolz ist, einen der kaum zählt und einen mit einer "fast perfekten Fahrt."

Aber auch Didier Cuche begann als verängstigter Anfänger, der am liebsten wieder in die Gondel gestiegen und sicher runter gefahren wäre. Wie schnell sich das änderte und wann es richtig Spass machte - im Gespräch mit Reto Held. 

Mehr von «Ufwärmrundi»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen