Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Wir haben nun eine Art Pandemieversicherung, und das ist gut so»

Weitere Härtefall-Milliarden, Ausfall-Entschädigungen für Event-Organisatoren, mehr Geld für Kurzarbeitende und Selbständige: Das Parlament spricht mehr Mittel für die Opfer der Corona-Krise. Das sei eine Art staatlicher Pandemieversicherung, meint die Publizistin und Ökonomin Karen Horn.

Download

Karen Horn befürwortet diese Unterstützung; denn sonst drohe sich die Schere zwischen Arm und Reich noch stärker zu öffnen. Um für eine künftige Krise gewappnet zu sein, müssten Haushalte und Unternehmen aber in Zukunft mehr Reserven aufbauen. 

Weitere Themen in der Wirtschaftswoche:

Immer noch wenige Frauen in den Chefetagen

Die Probleme der Credit Suisse mit den Greensill-Fonds

Der neue Mann an der Spitze der OECD

und die optimistische BIP-Prognose der US-Notenbank.