Video: Klein Rosanna und die grossen Securitys

Rosanna Grüter ist auf den ersten Blick alles andere als prädestiniert für einen Job in der Sicherheitsbranche: Klein, freundlich, schmal - und ein Mädchen. Trotzdem ist sie der neuste personelle Zugang bei den Broncos - also bei den schweren Jungs, die am Gurtenfestival für Ordnung sorgen.

Einen Nachmittag lang kontrollierte Rosanna auf dem Gurten VIP-Bändel, durchsuchte Taschen und patroullierte auf dem Zeltplatz. In brenzlige Situationen geriet die SRF Virus-Moderatorin dabei nie. «Eigentlich habe ich nichts machen müssen, was mich körperlich sehr gefordert hätte», meint sie nach getaner Arbeit.

«  Muskelkraft war weniger gefragt als Multitasking-Skills - also gleichzeitig Taschen durchsuchen, den Menschen ins Gesicht schauen und Antworten geben auf diverse Fragen.  »

Und auch Andy - Ausbildungsleiter bei den Broncos und Nahkampf-Experte - ist überzeugt: «Rosanna könnte definitiv bei uns arbeiten. Die kommunikativen Fähigkeiten dafür hat sie ja. Und manchmal wirkt eine kleine Frau in kritischen Situationen deeskalierender als ein grosser Mann».

Zum Glück keine Massenschlägerei

Trotzdem: Rosanna war nicht gerade unglücklich darüber, dass es während ihrem Einsatz bei den Broncos nicht zu einer gewalttätigen Aueinandersetzung kam: «Ich traue mir zwar einiges zu. Aber eine Massenschlägerei vor der Hauptbühne hätte mich dann doch minim überfordert.»