Zum Inhalt springen

Open Air Gampel Open Air Gampel: SRF 3 Hörerin Charlotte macht das Publikum heiss

Sie gewann unser Casting, kämpfte dann mit Heiserkeit, um im entscheidenden Moment wieder voll und ganz da zu sein. Beim Konzert von Headliner Xavas sprang die 17jährige Emmentalerin auf die Bühne, um die 20'000 Menschen im Publikum anzufeuern. Und wie sie das tat.

Was für eine Energie. Am Sonntagmorgen kurz vor 1 Uhr war der grosse Moment für Charlotte da. Gemeinsam mit Gampel-Speaker Roger Mazzotti rannte sie von rechts durch den Vorhang auf die Bühne, um das Publikum für die Zugabe nochmals richtig aufzupeitschen.

Die beiden teilten das Publikum in Rechts und Links auf und liessen es den Namen des Headliners skandieren: «Xav-vas, Xa-vas, Xa-vas!».

Der grosse Moment

Für eine Moderatorin oder einen Moderator ist ein solcher Auftritt ein normaler Job, für den Gampel-Speaker war er Routine. Doch gewiss nicht für Charlotte. Die Emmentalerin aus Schangnau war zum ersten Mal überhaupt an einem Festival.

Am Freitagmittag wurde in der SRF 3 Box die Gewinnerin erkoren. Das letzte Wort hatte Gampel-Speaker Roger Mazzotti, der als strenger Juror amtete. Charlotte machte das Rennen, weil sie von Beginn weg mit Ehrgeiz und der nötigen Portion Frechheit aufgefallen war.

Charlotte trifft hinter der Bühne 77 Bombay Street.
Legende: All inclusive Charlotte trifft hinter der Bühne 77 Bombay Street. SRF 3/Carmen Köppel

Die SRF 3 Hörerin erhielt ab sofort eine VIP-Behandlung, bekam Zutritt zu allen Bereichen - auch hinter der Bühne - und genoss dieselben Vorzüge wie die Stars.

Sie durfte mit dem Helikopter übers Festivalgelände fliegen, wurde im Backstagebereich massiert und ass im selben Zelt, in dem sich die Musiker verköstigen.

Der Heli-Flug verlief allerdings nicht ganz glimpflich. Der Pilot erlaubte sich ein aufregendes Manöver. Er setzte zu einem Sturzflug an, um seine Fluggäste das Gefühl der Schwerelosigkeit erleben zu lassen.

Moderatorin Judith Wernli gehörte zu denjenigen, die das nicht die allerbeste Idee fanden. Wie man im Video deutlich hört.

Der fiese Sturzflug - mit dem Heli übers Open Air Gampel

Energiebomben in der SRF 3 Box

Kaum hatte das Open Air Gampel seine Tore geöffnet, fragten Besucher bei der SRF 3 Box nach Judith. Am Donnerstagnachmittag traf unsere Moderatorin die ersten Kandidaten - erstaunlich viele davon erwiesen sich als durchaus fähig, die grosse Aufgabe zu erfüllen.

Scheu vor dem Rampenlicht war kaum auszumachen, im Gegenteil: Beim Testlauf an unserem Stand erwiesen sich die Gampel- Jungs und Gampel-Mädels als Energiebomben.

Sophie und Nadine wollen auf die Bühne