Das Wolfman-Märchen

Schulfest? Hobbykeller? Jugendrüümli? Denkste! Die Zürcher Band Wolfman hat ihren allerersten (!) Auftritt am Zürich Openair. Wir fühlen ihnen den Puls.


Das Wolfman Märchen

37 min, aus Schweizer Musik Act der Woche vom 27.08.2013

Es klingt wie ein Märchen: Katerina Stoykova und Angelo Repetto aus Zürich gründen eine Band, nehmen ein Demotape auf, lassen es an der Demotape-Clinic am m4music Festival von Experten beurteilen - und gewinnen mit ihrem sphärischen Melodien überraschend den Hauptpreis in der Kategorie Pop.

Dann geht's los: Wolfman werden mit Anfragen überhäuft, dabei hat die Band noch gar keine Songs aufgenommen. Wolfman beschliessen, im Eiltempo ihr erstes Album aufzunehmen und lehnen mangels Zeit Konzertanfragen konsequent ab - ausser die Anfrage des Zürich Openairs. So ein Angebot schlägt man nicht aus.

Wolfman zu Gast bei SRF Virus

Wie sich Wolfman so kurz vor ihrem grossen Auftritt fühlen und wie das frischgebackene Album «Unified» denn jetzt klingt: Du hörst es am Dienstag 27. August von 18 bis 19 Uhr auf SRF Virus.

PS: Am Samstag treffen wir Katerina und Angelo auch am Zürich Openair vor und nach ihrem Auftritt und machen beim Publikum den Test, wie sie sich geschlagen haben.