Angebote für barrierefreies Fernsehen und Internet

Vom linearen Programm untertitelt über Sendungen in Gebärdensprache oder mit Audiodeskription bis hin zum barrierefreien Webangebot. SRF bietet ein breites Angebot für Menschen mit einer Sinnesbehinderung.

Untertitelung

Eine Programm-Übersicht über aktuelle Sendungen mit Untertiteln (inklusive anderer Sender) gibt es hier: Sendungen mit Untertitel

Die Untertitel werden über die Einstellungen des Fernsehers oder Decoders oder über die Teletextseite 777 aktiviert.

Ausschnitt aus einer Sendung (Video) mit dem Button für UT (Untertitelung).

Bildlegende: Untertitelung: Rund die Hälfte aller SRF-Sendungen sind bereits untertitelt. SRF

Auf Play SRF und srf.ch können Untertitel seit dem 19. Januar 2014 zugeschaltet werden – sofern die Sendung gemäss TV-Programm auch im Fernsehen mit Untertitel zu sehen war. Die Untertitel können ganz einfach über das Symbol Zahnrad, Untertitel on/off rechts unten im Video aktiviert beziehungsweise deaktiviert werden. Weiter gibt es die Möglichkeit die Untertitel-Grösse (0.75x - 4x) auszuwählen.

Hörfilme (Audiodeskription)

Auf Play SRF und srf.ch werden zum Beispiel die von SRF produzierten Hörfilme als Audiodateien angeboten.

Eine Programm-Übersicht (inklusive anderer Sender) gibt es hier:
Sendungen mit Audiodeskription

Gebärdensprache

Auf Play SRF können Sie zum Beispiel gezielt «Tagesschau»- und «Kassensturz»-Sendungen mit Gebärdung einsehen.

Oder schauen Sie auf unsere Videosammlung mit den aktuellsten Sendungen in Gebärdensprache.

Eine Programm-Übersicht über aktuelle Sendungen in Gebärdensprache gibt es hier: Sendungen in Gebärdensprache

Internet

Ausschnitt aus einer Tastatur mit einer Accessibility-Taste.

Bildlegende: Barrierefreiheit: Auch Webseiten müssen für sinnesbehinderte Menschen zugänglich sein. SRF

Für viele Menschen mit einer Behinderung ist das Internet zu einem unentbehrlichen Helfer geworden.
Es gibt verschiedene Programm, wie zum Beispiel «Screen Reader», die eine Webseite vorlesen oder den Bildschirminhalt vergrösseren.
Darüber hinaus übersetzen Zusatzgeräte mittels kleiner und beweglicher Stifte einen Webtext in die Brailleschrift (ertastbare Blindenschrift).
Die Website srf.ch ist so programmiert, dass diese Zusatzgeräte problemlos genutzt werden können.

Weitere Informationen

Vertiefende Informationen zum Thema Barrierefreiheit finden sie unter den folgenden Links:

Zurück zur Übersichtsseite «Hilfe»