Zum Inhalt springen

Header

Video
WM 2022 in Katar – Boykottieren oder nicht?
Aus SRF Kids News vom 17.11.2022.
abspielen. Laufzeit 11 Minuten 21 Sekunden.
Inhalt

Katar 2022 in der Kritik Das Problem mit der Fussball-WM in Katar – für Kinder erklärt

Endlich beginnt die Fussball-WM 2022! Gerade bei Kindern ist die Vorfreude auf das Turnier gross. Die WM in Katar wird aus ganz unterschiedlichen Gründen aber auch kritisiert. Drei Beispiele, mit denen Sie Kinderfragen begegnen können.

1. Katar und Fussball - Das passt nicht zusammen

  • Fussball ist in Katar gar nicht richtig beliebt. Die Vermutung liegt nahe, dass Katar die Spiele nur austrägt, weil das Land mit der WM 2022 sehr viel Geld verdienen kann.
  • In Katar ist in den Sommermonaten viel zu heiss. Deshalb finden die Spiele auch erst jetzt im Winter statt – während dem die Temperaturen immer noch sehr hoch sind.
  • Viele Stadien, die extra für die WM 2022 errichtet wurden, werden nach dem Turnier gar nicht mehr verwendet – und deshalb wieder abgebaut.
Video
Kritik an der WM 2022 in Katar
Aus SRF Kids News vom 17.11.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 33 Sekunden.

2. Der Umgang mit den Arbeitern

  • Eigens für die WM 2022 wurden in Katar sehr viele neue Hotels, Stadien und Strassen gebaut.
  • Auf den Baustellen arbeiteten viele Menschen aus anderen Ländern – und dies unter teils schweren Bedingungen: Sie mussten unter grosser Hitze sehr hart arbeiten und erhielten nur wenig Lohn. Vielen von ihnen wurden sogar die Reisepässe abgenommen: Sie konnten das Land nur verlassen, wenn es ihnen ihre Chefs erlaubten.
  • Weil die Baustellen zudem nicht genug gesichert waren, kam es zu vielen Unfällen. Dabei sind auch Menschen ums Leben gekommen.

3. Die Menschenrechte in Katar

Im Land der Fussball-WM 2022 sind nicht alle Menschen gleichberechtigt:

  • Wenn Frauen verreisen, gewisse Berufe ausüben oder heiraten wollen, müssen sie die Männer in ihrer Familie um Erlaubnis bitten.
  • Die Liebe zwischen gleichgeschlechtlichen Menschen, also zwischen Schwulen und Lesben, ist in Katar verboten.
  • Ausserdem dürfen die Menschen in Katar nicht immer frei ihre Meinung äussern.

Viele Menschen finden, eine Fussball-WM sollte nicht in einem Land stattfinden, in dem es so viel zu kritisieren gibt. Andere hoffen, dass sich die Situation in Katar durch die WM sogar verbessern könne - jetzt, da Menschen aus aller Welt auf die Probleme im Land aufmerksam geworden sind.

Das sind die «SRF Kids News»

Box aufklappen Box zuklappen
Logo der SRF Kids News

Die Welt ist schon für Erwachsene nicht immer einfach zu verstehen. Die «SRF Kids News» unterstützen Sie dabei, mit Kindern über aktuelle Themen zu reden.

  • Jeden Donnerstag um 17:00 Uhr auf Play SRF und YouTube SRF Kids
  • Jeden Freitag im TV um 18:50 Uhr auf SRF zwei
  • Jeden Samstag im TV um 10:35 Uhr auf SRF 1

SRF 1, 17. 11. 2022, «Forum», 10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen