SRF-Schwerpunkt: Barock – mon amour

Rauschende Feste, ausschweifender Sex und perfekte Manieren zugleich – das ist Barock. Im Oktober blickt SRF hinter die Masken dieser faszinierenden Epoche. Eine Zeit, die geprägt ist von Eitelkeit und Prunk, von überwältigenden Kunstwerken und grossartigen Fortschritten in Wissenschaft und Technik.

Barock ist das Hollywood von gestern: pathetisch und voller special effects. Seine Kunst bebt. Meisterhaft, virtuos, ungehemmt. Er steht für ein überschäumendes Lebensgefühl: Carpe diem, Libertinage, ein rauschhaftes Leben werden zum Ideal. Barock ist die Macht der Verführung. Aber auch rasante wissenschaftliche Fortschritte gehören zur Epoche: Es ist die Zeit von Galileo Galilei.

Ab dem 13. Oktober berichtet SRF Kultur über alle Facetten dieser Epoche: unterhaltsam, humorvoll, informativ – im Radio, im TV und natürlich im Netz. Einige Schwerpunkt-Highlights:

Barock im Radio SRF 2 Kultur

  • 16.10., 9 Uhr: «Der König tanzt und die Zicke kriegt: Das barocke Auftaktmagazin»
  • 16.-29.10., 7.45 Uhr: «Gefühle im Korsett – 15 Geheimnisse der Barockmusik»
  • 16.-29.10., 8.10 Uhr: Hörspiel «Versailles, mon amour»
  • 17.10, 20 Uhr: «Passage: Hype des Barock – Nur das Absolute gilt, ein Blick hinter die Kulissen von Versailles»

Barock im Netz

  • «Versailles Backstage» – Ein bildgewaltiger Einblick in das berühmteste Schloss der Welt
  • «Barock – der Strassencheck» – Was wissen wir über den Barock? Eine humoristische Umfrage
  • «Schlüsselmomente des Barock» – 20 wichtige Ereignisse der Epoche auf einen Blick
  • «Barock – der Styleguide» – Wenn Sie wissen wollen, was im Barock «in» war

Barock im Fernsehen

  • 15.10. 22.25 SRF 1: «Kulturplatz» mit Eva Wannenmacher über die wahre sexuelle Revolution und lebensechte Automatenmenschen.
  • 16.10., 21 Uhr, SRF 1: «Einstein»: Die Moderatoren Tobias Müller und Kathrin Hönegger leben Barock
  • 19.10. 11.55 Uhr und 26.10. 10 Uhr, SRF 1: «Sternstunden»: «Barock! Malerei und Architektur im Sinnestaumel» – eine zweiteilige BBC Dokumentation
  • 19.10. 23.30 Uhr, SRF 1: «Sternstunde»: Sol Gabetta – Meisterin des barocken Cellos
  • 26.10., 11.55 Uhr, SRF 1: Fernsehpremiere «Written by Mrs Bach» – Dokumentation: Hat in Wahrheit Anna Magdalena Bach einige Meisterwerke ihres Mannes Johann Sebastian komponiert?
  • 26.10., 21.40 Uhr, SRF 1: «Reporter»: Die Erotik der schwarzen Madonna

Erfahren Sie mehr