Zum Inhalt springen

Header

Eine Illustration mit einer Geigerin
Legende: Instagram @srfkultur
Inhalt

«Adventsbühne» Hier nehmen euch 24 junge Kulturschaffende mit in ihre Welt

Auf unserer Instagram-«Adventsbühne» geben euch Kulturschaffende täglich bis zum 24. Dezember Einblicke in ihren Alltag und ihr Schaffen.

Seit dem 1. Dezember heisst es auf unserem Instagram-Kanal @srfkultur, Link öffnet in einem neuen Fenster: Vorhang auf zur Adventsbühne!

Unter dem Hashtag #srfzämestah zeigen junge Kulturschaffende täglich, wie ihre Werke entstehen. Neben Jam-Sessions, Ausstellungs-Schnipseln und wilden Autofahren zu Drehorten warten hinter den Türchen im Instagram-Feed und den Storys noch bis zum 24. Dezember ganz persönliche Einblicke in den Alltag der jungen Schweizer Kulturszene.

Eine Bühne für Schweizer Kulturschaffende

Ausgewählt wurden die Schriftstellerinnen, Designer, Musikerinnen, Performance Artists, Schauspieler und Filmschaffenden von den SRF-Kultur-Fachredaktionen. Aber auch die Instagram-Community hat ihre Lieblings-Künstlerinnen und Künstler zum Adventsbühnen-Programm beigesteuert.

Der Instagram-Adventskalender ist Teil des Unterstützungspakets von SRF 2 Kultur, welches das kulturelle Leben in der Schweiz mit unterschiedlichen Projekten unterstützt.

Eine Bühne für Schweizer Kulturschaffende

Box aufklappenBox zuklappen
  • Open Mic
    Radio SRF 2 Kultur öffnet das Mikrofon für Kulturschaffende: Mit einem Open-Mic-Konzept werden neue Formen ausprobiert. Der Sender lädt Kulturschaffende dazu ein, selbst Programm zu machen, eine Radiosendung zu gestalten und so mit dem Publikum im Dialog zu stehen.
  • Literaturfenster Schweiz
    Weil in diesem Jahr die Lesetouren zu einem grossen Teil wegfallen bietet Radio SRF 2 Kultur Schriftstellerinnen und Schriftstellern ein Zusatz-Programmfenster für Lesungen und Diskussionen im Rahmen eines zweiwöchigen Literaturfensters. Dabei können die Autorinnen und Autoren selbst aus ihren Werken vorlesen.
  • «Kulturplatz» sucht Ideen für einen TV-Auftritt
    SRF bietet Kulturschaffenden aller Couleur eine Plattform im Programm. Künstlerinnen und Künstler, die aktuell nicht mehr auftreten können, möchte SRF eine Bühne bieten. Ihr könnt euch mit Ideen für einen Fernsehbeitrag melden. Dabei ist es erwünscht, dass die Redaktion von «Kulturplatz» durch die Ideen herausgefordert wird. Die besten Ideen werden nach einer Vorselektion durch eine Jury und ein Publikumsvoting bestimmt und dann zusammen mit der Redaktion umgesetzt. Weitere Informationen finden sich hier.
  • Dokumentation und Reportage
    Den Auswirkungen der Pandemie auf weitere Kulturbereiche geht SRF DOK nach. Eine Langzeitstudie widmet sich den Folgen von Corona auf die Musikszene. Zudem thematisiert eine Reportage die Folgen von Corona auf die Clubszene und Ausgangskultur.
  • Kurze Geschichten zur langen Pandemie
    Mit der Podcast-Ausschreibung «Kurze Geschichten einer langen Pandemie» wurde wegen des längeren Produktionsvorlaufs bereits ein Ideenwettbewerb lanciert. Autorinnen und Autoren können Geschichten für ein Hörspiel einreichen, diese werden produziert und in den Programmen ausgestrahlt. Weitere Informationen finden sich hier, Link öffnet in einem neuen Fenster.
  • Instagram-Adventskalender
    Schweizer Kulturschaffende und Kulturorte bekommen im Advent auf dem SRF Kultur-Instagram-Account eine tägliche Bühne. So können sie Einblicke in ihr Schaffen beziehungsweise Angebot geben und sich mit der @srfkultur-Community austauschen.

Die Adventsbühne im Schnelldurchlauf

Ihr habt die ersten Auftritte auf unserer Adventsbühne verpasst? Kein Problem. Hier sind die ersten sechs Künstlerinnen und Künstler im Schnelldurchlauf.

Tag 24

Schauspieler Max Hubacher nimmt uns mit zu seinem letzten Drehtag in diesem Jahr:

Tag 23

Den besinnlichen Klängen der Musikerin Isabel Gehweiler lauschen wir hinter diesem Türchen:

Tag 22

Inspiration für eine Tanzpartie in der eigenen Wohnung liefert die Gessnerallee:

Tag 21

Slam Poetin und Kabarettistin Lisa Christ über einen Luxus, der eigentlich kein Luxus ist:

Tag 20

Für die Kakteen der Künstlerin Claudia Comte braucht man keinen grünen Daumen:

Tag 19

Autor und Performer Ralph Tarayil hat in alten Video-Kisten und neuen Büchern gekramt:

Tag 18

Ein filmreifer Roadtrip mit Schauspieler und Regisseur Dimitri Stapfer:

Tag 17

Ab ins Museum mit der Fribourger Kunsthalle «Fri Art»:

Tag 16

Schriftstellerin Meral Kureyshi versucht, den Moment festzuhalten:

Tag 15

An seinen Tasten muss sich das «echte Leben abspielen», sagt Musiker Nicolas Streichenberg.

Tag 14

Wie eng Design und Politik miteinander verwoben sein können, zeigt Kuratorin und Designforscherin Nina Paim.

Tag 13

Schriftsteller Demian Lienhard über die Routinen eines Schriftstellers:

Tag 12

Singer-Songwriterin und Musikproduzentin Emilia Anastazja lässt uns in Livekonzert-Erinnerungen schwelgen:

Tag 11

Regisseur Pascal Schelbli zeigt, was ein «CG Artist» genau macht und nimmt uns mit auf eine Reise unter Wasser:

Tag 10

Schriftstellerin Simone Lappert zwischen Lesung, Feldforschung und Liveauftritten:

Tag 9

Künstlerin Jane Harris und die feministische Message hinter ihren Werken:

Tag 8

Filmemacher Timo Gunten zeigt, dass man die grosse Welt auch auf kleinen Strassen finden kann:

Tag 7

Sängerin und Komponistin Andrina Bollinger nimmt uns mit auf Solo-Pfade und Kollaborationen:

Tag 6

Schauspielerin Annina Walt über kreative Performance-Lösungen während Corona:

Tag 5

Schriftsteller und Musiker Stefan Bachmann zeigt, dass sich dunkle Klänge und Humor nicht ausschliessen:

Tag 4

Die Grafikdesigner Xiaoqun Wu und Oliver Hischier erklären, wie sie Naturphänomene in ihre Arbeit packen:

Tag 3

Kleinkunst-Schaffende und Filmemacherin Lidija Burčak übers Zuhören und Lernen:

Tag 2

Schriftstellerin Laura Wohnlich zeigt, was sie zum Schreiben braucht:

Tag 1

Designerin und Fotografin Hanna Büker verrät, wie fast jedes ihrer Projekte beginnt:

Wer uns in den kommenden Wochen noch einen Besuch auf der Adventsbühne abstatten wird, wollen wir natürlich noch nicht verraten.

Nur so viel: Neben den Geschichten und Arbeiten von kreativen Underdogs und jungen Kulturgrössen warten auch spannende Orte darauf, entdeckt zu werden. Also: Dranbleiben und sich täglich überraschen lassen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.