Zum Inhalt springen

13. Zurich Filmfestival Der Treatment Award 2017 geht an Seraina Nyikos

Zum fünften Mal wurde beim diesjährigen Treatment Award das beste Treatment ausgezeichnet. Seraina Nyikos nimmt für «Secondo» den Preis für den besten Treatment-Entwurf entgegen.

Legende: Video Verleihung Treatment Award 2017 abspielen. Laufzeit 01:31 Minuten.
Aus Kultur vom 08.10.2017.

Die in Berlin lebende Schweizerin überzeugte die Jury und setzte sich gegen vier weitere Finalistinnen und Finalisten durch. Sie erhält nebst der Auszeichnung und dem Gewinngeld einen Beitrag zur Entwicklung einer ersten Drehbuchfassung.

Die feierliche Übergabe des Treatment Award findet im Rahmen der Award Night des Zurich Film Festival im Opernhaus Zürich statt. Die Gewinnsumme in Höhe von 25’000 Franken, in Form eines Entwicklungsvertrags, unterstützt die Autorin bei der Kreation eines Drehbuchs für einen langen Spielfilm für Fernsehen oder Kino.

Auf der Suche nach seiner Identität

Ausgelöst durch ein unbedachtes Selfie gerät der 15-jährige Luan Shala in einen tiefen Konflikt um Identität, Grenzen und kulturelle Zugehörigkeit. Vor der prachtvollen Kulisse eines Luzerner Bauernhofs mit Blick auf den Vierwaldstättersee entfaltet sich dabei eine spannende und vergnügliche Auseinandersetzung darüber, dass Identität niemals schwarz oder weiss, sondern stets ein Meer unterschiedlicher Grautöne ist.

Phlippe van Doornick, Seraina Nyikos, Marie Leuenberger und Stefan Hoffmann lächeln in die Kamera.
Legende: Die Jury mit der Gewinnerin: Phlippe van Doornick, Seraina Nyikos, Marie Leuenberger und Stefan Hoffmann. SRF/Thomas Züger

Marie Leuenberger: «Die Jury überzeugte an der turbulenten Familienkomödie mit skurrilen Culture-Clash-Elementen vor allem auch der originelle humorvolle Blick auf Schweizer Eigenheiten im Zeitalter von Social Media.»

Mit dem Treatment Award fördern SRF, Telepool Zürich und Zurich Film Festival das Drehbuchschaffen in der Schweiz. Ausserdem unterstreichen die drei Partner damit ihr grosses Engagement für die Schweizer Filmförderung und deren Nachwuchs.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.