«Angels' Share – Ein Schluck für die Engel»

Eine Gruppe Delinquenten werden von ihrem Sozialarbeiter in eine Whiskydestillerie mitgenommen. Dort entdeckt der junge Robbie, dass er eine feine Nase hat. Was er dann mit seinem Talent anstellt, ist zwar nicht legal, schadet aber niemandem und lässt Robbie ein neues Leben voller Hoffnung beginnen.

Ein junger Mann mit Kapuzenpulli streckt seine Arme seitlich in die Luft und redet auf einen älteren Mann ein.

Bildlegende: John Henshaw als Harry, Paul Brannigan als Robbie. SRF/Prokino

Der junge hitzköpfige Robbie (Paul Brannigan) ist in einem taffen Viertel von Glasgow aufgewachsen und teilt gerne mit beiden Fäusten aus. Nachdem er seine letzte Strafe abgesessen hat, versucht er mit seiner Freundin Leonie (Siobhan Reilly), die hochschwanger ist, ein ruhiges Leben zu führen.

Doch als er erneut von einer Gang angegriffen wird, schlägt er mit voller Kraft zurück. Nur dank eines milde gestimmten Richters entgeht er einer erneuten Gefängnisstrafe. Er bekommt 300 Tage gemeinnützige Arbeit aufgebrummt, die er am nächsten Tag unter der Aufsicht von Sozialarbeiter Harry beginnt. Als er von der Arbeit zur Geburt seines Sohnes ins Spital gerufen wird, wird er vor den Augen von Harry von den Onkeln seiner Freundin windelweich geschlagen. Der gutmütige Harry nimmt den böse Zugerichteten daraufhin bei sich auf.

Den Whyskykenner an der Nase herumführen

Kurz darauf macht Harry mit Robbie und seinen übrigen Schützlingen einen Ausflug zu einer Whiskydestillerie. Bei der Degustation am Schluss wird klar, dass Robbie eine feine Nase hat und Whiskydüfte beschreiben kann wie kein anderer. Zuhause beginnt er Fachliteratur zu lesen und probiert mit seinen Kollegen weitere Sorten.

Erfreut über das Interesse seiner Schützlinge nimmt Harry ein paar von ihnen zu einer Degustation nach Edinburgh mit. Dort darf Robbie an einer Blinddegustation teilnehmen und lernt den renommierten Whiskykenner Thaddeus (Roger Allam) kennen. Ausserdem erfahren Robbie und seine Freunde, dass in einer Destillerie in den Highlands kurze Zeit später ein Fass versteigert wird, das einen der teuersten Whiskys der Welt enthält. Daraufhin reift in Robbie ein Plan.

Zu viert gelingt es ihnen, sich in die Veranstaltung einzuschleusen. Robbie lässt sich während der Präsentation des Fasses unbemerkt in der Lagerhalle einschliessen. Nachts zweigt er vier Flaschen aus dem kostbaren Fass ab und ersetzt die Menge durch billigeren Whisky aus einem anderen Fass. Jetzt gilt es nur noch, Thaddeus den Whisky zu einem guten Preis zu verkaufen.

Sendeplatz

Donnerstagnacht um 00:15 Uhr auf SRF 1