Barbara Terpoorten: «Manchmal regt mich Anna-Maria schon auf»

Die Zuschauer haben gefragt, Barbara Terpoorten hat geantwortet: Bei einem Waldspaziergang spricht die Schauspielerin über ihre Rolle in «Der Bestatter». Anna-Maria könnte auch mal lockerer sein, findet sie. Bei dem «Gschiss» mit Luc Conrad, zum Beispiel.

Video «Barbara Terpoorten beantwortet Zuschauerfragen» abspielen

Barbara Terpoorten beantwortet Zuschauerfragen

1:53 min, vom 5.1.2016

In der neuen Staffel von «Der Bestatter» verschlägt es die Kommissarin Anna-Maria Giovanoli an den Ort Ihrer Kindheit: Im Dorf Morgenthal bekommt sie es mit einem Serienmörder zu tun. Gespielt wird Anna-Maria von Barbara Terpoorten. Wir haben die Zuschauer gebeten, uns Fragen an die Schauspielerin zu schicken. Bei einem Waldspaziergang hat sie die Fragen beantwortet.

Dabei wird klar: In Wirklichkeit wäre Polizistin nicht der richtige Beruf für Barbara Terpoorten: «Fiktion ist mir lieber». An der Figur Anna-Maria mag sie nicht alles, sagt sie – die Kommissarin sei manchmal stur und rechthaberisch. Aber wenn Anna-Maria zickig sei, habe das immer einen Grund. Dennoch kann das zu Spannungen führen. Im Gegensatz zu Anna-Maria pflegt Barbara Terpoorten bei der Arbeit aber ein harmonisches Verhältnis zu ihren Kollegen – Die Frage, wie die Zusammenarbeit mit Mike Müller sei, beantwortet sie mit einem einzigen Wort: «Schön».

Link zum Thema

Sendung zu diesem Artikel