Dracula trifft auf Frankenstein

Purer Horror – das ist die TV-Serie «Penny Dreadful». Ein Lord, ein Cowboy und eine Hellseherin kämpfen gegen Vampire und Dämonen. Und nebenbei gibt es ein Gipfeltreffen der Gruselikonen: Von Frankenstein bis Dorian Gray. Erotisch ist das ganze auch noch. Ein DVD-Tipp, der Sex und Schauder bietet.

x

Bildlegende: «Penny Dreadful»: Eine Traumbesetzung für jeden Horrorliebhaber. Jim Fiscus & Showtime

Darum geht es

In der Serie «Penny Dreadful» tritt eine Gruppe Helden gegen übernatürliche Kräfte und Vampire aus der Unterwelt an. Im London des viktorianischen Zeitalters muss eine Seele aus den Händen des Bösen gerettet werden. Der Kampf gegen das Übersinnliche ist brutal und blutig, mysteriös und erotisch.

Video «Die ersten 90 Sekunden» abspielen

Die ersten 90 Sekunden

1:35 min, vom 16.12.2014

Der Sexappeal

Einige der berühmtesten, furchteinflössendsten Charaktere der Literaturgeschichte vereinen sich in dieser Serie. Frankenstein und sein Monster, der nicht alternde Dorian Gray und ikonische Figuren aus dem Dracula-Roman treffen aufeinander. Eine Traumbesetzung für jeden Horrorliebhaber.

Video «Der Geruch der Serie» abspielen

Der Geruch der Serie

2:29 min, vom 16.12.2014

Was man wissen sollte

Der Autor der Serie, John Logan, hat auch am Drehbuch des Bond-Films «Skyfall» mitgeschrieben. Und kurioserweise tauchen in «Penny Dreadful» einige Schauspieler auf, die in James-Bond-Filmen mitgespielt haben: Eva Green, Helen McCrory oder Rory Kinnear. Und sogar ein echter 007-Darsteller gibt sich die Ehre: Timothy Dalton.

Video «Hintergrund» abspielen

Hintergrund

1:36 min, vom 16.12.2014

Wer die Serie gucken sollte

«Penny Dreadful» ist für Leute,

  • die Vampirzähne, Monster und Besessene lieben.
  • die all ihre Lieblings-Grusel-Ikonen gerne einmal vereint sehen wollen.
  • die auch beim Anblick von etwas mehr Blut nicht ohnmächtig werden.
  • die Eva Green und Josh Hartnett gerne auch ohne Kleider sehen.
  • die Zeitalter lieben, in denen es kein Internet, kein Fernsehen und keine Autos gab.
Video «Eva Green» abspielen

Eva Green

1:42 min, vom 17.12.2014

DVD-Hinweis

«Penny Dreadful», Blu-Ray & DVD, Paramount, 2014. Ohne deutsche Tonspur.