Film-Tipp das Tages: «Tatort - Borowski und der Himmel über Kiel»

Regisseur Christian Schwochow, preisgekrönt für «Novemberkind» und «Der Turm», inszeniert den Kieler «Tatort» mit Axel Milberg und Sibel Kekilli. Als toter Drogenabhängiger Mike hat der Schweizer Joel Basman, der schon bei diversen «Tatort»-Produktionen mitgemacht hat, ebenfalls einen Auftritt.

Eine Frau und ein Mann rauchen Folie.

Bildlegende: Elisa Schlott als Rita Holbeck, Joel Basman als Mike Nickel. SRF/NDR/Christine Schröder

Im Dorf Mundsforde bei Kiel wird der abgeschlagene Kopf eines jungen Mannes angespült. Der 20-jährige Mike (Joel Basman) war offenbar Konsument von Crystal Meth. Die aggressive Droge ist billig in der Herstellung, greift das Gehirn an und macht sofort abhängig.

Bei ihren Ermittlungen in der Kieler Drogenszene stossen Hauptkommissar Klaus Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) auf die Freundin des Toten, Rita (Elisa Schlott). Sie ist seit Kurzem «clean», verweigert aber jede Zusammenarbeit mit den Kommissaren. Dann wird eine weitere Tote in Dänemark gefunden, die der jungen Rita auffallend ähnlich sieht. Und plötzlich ist Borowskis Zeugin unauffindbar.

SRF zwei zeigt «Tatort - Borowski und der Himmel über Kiel» als Fernsehfilmpremiere.

Sendeplatz

Sonntagabend um 20:05 Uhr auf SRF 1

Sendung zu diesem Artikel