Film-Tipp des Tages: Analyze That – Reine Nervensache 2

Wieder muss sich der New Yorker Psychiater Ben Sobel (Billy Crystal) um den Mafia-Boss Paul Vitti (Robert De Niro) kümmern und gerät damit sogleich zwischen alle Fronten.

Zwei Männer diskutieren am Esstisch. Dem einen hangen Nudeln zum Mund heraus, der andere macht eine drohende Geste mit seinen Essstäbchen.

Bildlegende: Billy Crystal als Dr. Ben Sobel, Robert De Niro als Paul Vitti. SRF/Warner Bros. International Television Distribution

Als der Mafiaboss Paul Vitti (Robert De Niro) im New Yorker Zuchthaus Sing-Sing anfängt, Lieder aus «West Side Story» vorzutragen und später in eine katatonische Starre verfällt, soll sein Geisteszustand untersucht werden. Wer wäre dazu besser befähigt als der New Yorker Psychiater Ben Sobel (Billy Crystal), der Vitti vor etlichen Jahren schon einmal behandelt hatte?

Sobels Expertise zeitigt ein unerwünschtes Resultat: Er selbst soll Vitti in seine Obhut nehmen, ihn bis zur Verhandlung über eine vorzeitige Entlassung gesund pflegen und sozial integrieren. Natürlich hält Ehefrau Laura (Lisa Kudrow) nichts vom rauhbeinigen Hausgast, den seine Vergangenheit bald einholt. Während Sobel verzweifelt versucht, Vitti einen Job zu verschaffen und ihn auf dem Weg des Gesetzes zu halten, macht sich der Mafioso daran, sein zerrüttetes Imperium wieder aufzubauen.

Fortsetzung der Erfolgskomödie

Schon in «Analyze This» hat Robert De Niro genüsslich mit seinen früheren Interpretationen der grossen italienischen Mafiosi gespielt; in der Fortsetzung «Analyze That» setzt die Story noch einen drauf, indem De Niro hier als Berater einer Fernsehserie fungiert, die - in Anlehnung an «The Sopranos» – das Leben einer New Yorker Mafiafamilie schildert. Billy Crystal als Psychiater mit einem eigenen Vaterkomplex, Lisa Kudrow als gestresste Ehefrau und Joe Viterelli als Chauffeur ohne Skrupel sind wieder mit von der Partie; neu dazu stösst in «Analyze That» Cathy Moriarty als konkurrierende Gangstermutter.

Sendeplatz

Dienstagnacht um 00:15 Uhr auf SRF zwei.