Film-Tipp des Tages: Nur noch 60 Sekunden

Ein ehemaliger Autoknacker fasst einen schier unlösbaren Auftrag: Er muss binnen dreier Tage 50 Luxuskarossen stehlen, sonst stirbt sein gekidnappter Bruder. Starbestückter Auto-Thriller mit Nicolas Cage und Angelina Jolie.

Ein Mann und eine Frau in einer düsteren Bar.

Bildlegende: Bargeflüster. SRF/2000 - Touchstone Pictures / Jerry Bruckheimer, Inc.

Der begnadete Autodieb Randall «Memphis» Raines (Nicolas Cage) hat seine kriminelle Karriere an den Nagel gehängt, weil es seine Mutter so gewünscht hat - aus Angst, dass auch noch ihr jüngerer Sohn Kip (Giovanni Ribisi) kriminell wird. Trotz des guten Vorbildes entscheidet sich Kip für die Illegalität und reitet sich in einen gehörigen Schlamassel hinein. Er verärgert den skrupellosen Gangsterboss Raymond Calitri (Christopher Eccleston). Dieser kettet Kip ans Steuerrad eines Schrottwagens und droht Memphis, die Karre samt Bruder zu zermalmen, wenn der legendäre Autoklauer nicht wieder ins Geschäft einsteigt.

Memphis stellt Familie vor Ehre und fasst den Auftrag, binnen dreier Tage 50 Luxuskarossen zu beschaffen. Im Team mit dem alten Fuchs Otto Halliwell (Robert Duvall) und der schönen Sara «Sway» Wayland (Angelina Jolie) heckt Memphis einen ausgeklügelten Schlachtplan aus - und dann kann es losgehen. Kein Autoalarm und keine Sicherheitsvorkehrung vermögen Memphis und seine Leute aufzuhalten, nicht einmal 60 Sekunden lang.

Remake des legendären Raserfilmes

1974 setzte der ehemalige Stuntman H. B. Halicki mit «Gone in Sixty Seconds» seiner Berufsgattung ein mit Autoverfolgungsjagden und Stunts vollgepfropftes Denkmal. Produzent Jerry Bruckheimer wagte sich mit Regisseur Dominic Sena an ein Remake des legendären Stoffs. Für Sena war es nach seinem Spielfilmdébut «Kalifornia» die erste 90-Millionen-Dollar-Produktion; danach folgte «Swordfish» mit John Travolta. Zuletzt drehte er «Season of the Witch», in dem Nicolas Cage, nach seinem Einstand bei «Gone in Sixty Seconds», ein weiteres Mal für Sena vor der Kamera stand. Im Boliden-Kracher spielt er den coolen Autodieb Memphis. Wenn sein Blick nicht gerade von Motoren und Auspuffrohren getrübt ist, legt sich Memphis gerne mit Sway an, gespielt von Angelina Jolie.

Sendeplatz

Samstag um 23:40 Uhr auf SRF zwei.