Zum Inhalt springen

Film & Serien Film-Tipp des Tages: Tournée

Ein einst gefeierter französischer TV-Produzent setzt sich, hoch verschuldet und von vielen angefeindet, ohne Frau und Kinder in die USA ab. Jahre später organisiert er als Impresario einer New-Burlesque-Show eine Tour durch Frankreich, die in Paris ihr triumphales Ende finden soll.

Frau lacht in Kamera
Legende: Miranda Colclasure als Mimi LeMeaux SRF/Agora Films

Als sich der ehemalige Star-TV-Produzent Joachim Zand (Mathieu Amalric ) zu Hause in Frankreich hoffnungslos verschuldete, liess er Frau, Kinder, Freunde und Feinde im Zorn zurück, um in den USA den Neuanfang zu wagen. Tatsächlich hat er dort mit einer New-Burlesque-Show, die er mit einer Handvoll Solotänzerinnen auf die Beine stellt, einigen Erfolg. Und so träumt Zand davon, nach Jahren im Exil mit erhobenem Haupt wieder in die Heimat zurückkehren zu können. Helfen soll dabei eine «Tournée» seiner New-Burlesque-Truppe quer durch Frankreich. Zunächst sollen die Darstellerinnen rund um den Star Mimi Le Meaux (Miranda Colclasure) auf den Bühnen der Hafenstädte Erfahrungen sammeln, um schliesslich, getragen von einer Welle der Begeisterung, triumphal in Paris einziehen zu können.

Mit diesem Plan im Kopf macht sich der Impresario mit seinen amerikanischen Striptease-Tänzerinnen auf, Frankreich zu erobern. Die ersten Shows gehen erfolgreich über die Bühne. Das Publikum ist entzückt. Doch das Unternehmen gerät in Schieflage, als ihm der französische Geschäftspartner absagt, der ihm zuvor ein renommiertes Theater in Paris versprochen hatte. Um das Fiasko abzuwenden, begibt sich Zand auf Büssertour zu Familie und Freunden, immer in der Hoffnung, aus dem ehemaligen Umfeld Unterstützung zu bekommen. Doch niemand hat vergessen. Von allen verlassen versucht der Impresario verzweifelt seine heimatkranken Tänzerinnen bei Laune zu halten. In dieser sehnsuchtsvoll-melancholischen Stimmung verschwimmen schliesslich die Grenzen zwischen Realität und Show.

Sendeplatz

Donnerstagnacht um 00:15 Uhr in Delikatessen auf SRF 1.