Film-Tipp des Tages: «Zeit der Trauer»

Im Leben der Familie Brewer ändert alles, als ihr Sohn Bennett bei einem Unfall ums Leben kommt. Während die Mutter Trost am Krankenbett des Unfallverursachers sucht, frisst der Vater seine Trauer in sich hinein. Da steht eines Tages Bennetts schwangere Freundin vor der Tür.

Susan Sarandon als Grace Brewer, Pierce Brosnan als Allen Brewer sitzen in schwarzer Kleidung bei der Beerdigung, im Vordergrund weisse Rosen.

Bildlegende: Müssen lernen, mit dem Tod des Sohnes umzugehen: Grace und Allen Brewer (Susan Sarandon / Pierce Brosnan). SRF/ARD Degeto

Bennett (Aaron Taylor-Johnson) und Rose (Carey Mulligan) sind frisch verliebt und erleben zusammen ihr erstes Mal. Doch ihr Glück währt nicht lange. Bennett kommt bei einem Autounfall ums Leben. Seine Eltern Allen (Pierce Brosnan) und Grace (Susan Sarandon) schlagen in ihrer Trauer komplett unterschiedliche Wege ein. Allen gibt nach aussen hin den gefassten Mann, kann aber seit Bennetts Tod keine Minute mehr schlafen, während Grace ihren Tränen freien Lauf lässt. In der Hoffnung, von ihm etwas über die letzten Lebensminuten ihres Sohnes zu erfahren, sitzt sie tagelang am Krankenbett des Unfallverursachers.

Eine unverhoffte Schwiegertochter

Eines Tages steht Rose vor der Türe und überrascht Allen und Grace mit der Nachricht, dass sie Bennetts feste Freundin war. Doch das ist noch nicht alles: Rose ist schwanger und weiss nicht, wohin sie gehen soll. Die Brewers nehmen Rose bei sich auf. Das geht eine Weile gut, aber Roses Anwesenheit bringt die Familienprobleme der Brewers erst richtig aufs Tapet. Rose und Allen freunden sich an, was Grace ein Dorn im Auge ist. Für sie ist Rose ein Eindringling, und mit ihrem ungeborenen Enkelkind will sie möglichst nichts zu tun haben.

Pierce Brosnan als Allen Brewer sitzt am Bett der schwangeren Rose (Carey Mulligan), deren Bauch mit Filzstiften bemalt ist.

Bildlegende: Die schwangere Rose (Carey Mulligan) hilft dem Vater (Pierce Brosnan) in einen normalen Alltag zurück. SRF/ ARD Degeto

Rose wird ein Teil der Familie

Bei all ihrer Trauer vergessen die Brewers beinahe, dass ihr anderer Sohn Ryan (Johnny Simmons) seine eigenen Probleme hat. Rose wird zur Vermittlerin zwischen ihm und den Eltern. Doch auch Rose trauert und fühlt sich langsam, aber sicher von allen verlassen. Als sie ein Streitgespräch zwischen Grace und Allen mithört, in dem es um sie geht, verlässt Rose die Brewers und versucht, auf eigenen Beinen zu stehen. Doch als Rose weg ist, merkt die Familie, wie sehr sie ein Teil von ihnen geworden ist.

Der Regisseurin Shana Feset ist mit «Zeit der Trauer» ein starkes Drama gelungen, das trotz traurigen Themas Platz für Humor lässt. In den Rollen der Eltern sind die Hollywoodstars Susan Sarandon und Pierce Brosnan zu sehen, die unverhoffte Schwiegertochter verkörpert Jungstar Carey Mulligan («An Education», «Drive»).

SRF zwei zeigt den Film exklusiv in Zweikanalton deutsch/englisch.

Sendeplatz

Dienstag um 20:00 Uhr auf SRF zwei.