«Legend»: Blut ist dicker als Wasser

Sie liebten sich, sie hassten sich, sie regierten Londons Unterwelt. «Legend», ein Gangsterdrama über die wahre Geschichte der Kray-Zwillinge in den 1960er Jahren. In der Doppelrolle: Tom Hardy. Ist er dieser schwierigen Aufgabe gewachsen?

Video «Im Kino: «Legend»» abspielen

Im Kino: «Legend»

2:38 min, aus Keine 3 Minuten – Die Filmkritik für Eilige vom 17.12.2015

«Es hat mich viel Liebe gekostet, ihn so zu hassen.» Das erzählt uns eine Frauenstimme aus dem Off. Es ist Frances Shea. Sie war zwei Jahre mit Reg Kray verheiratet – dem Gangster von East End, einem armen Viertel in London.

«Legend», das ist die wahre Geschichte der Gangster-Zwillinge Ron und Reg Kray. Mitte der 1960er Jahre besassen sie zahlreiche Nachtklubs und pflegten soziale Kontakte zu hohen Politikern und Prominenten wie Frank Sinatra. Als Reg ein halbes Jahr im Gefängnis sitzt, treibt sein psychisch kranker Bruder Ron die Bars und das eigene Casino in den Ruin. Das Gangsterdrama – ein Familiendrama mit Tom Hardy als Reg Kray und Tom Hardy als Ron Kray. Zwei Persönlichkeiten, ein Schauspieler: Grosses Kino!

    • 1.
      Das «brüderlichste» Zitat
      Ron und Reg Kray sitzen im Auto und rauchen.

      Bildlegende: Regisseur Brian Helgeland («L.A. Confidential») sprach mit den ehemaligen Gang-Mitgleder der Krays, um so nahe wie mö... Universal Pictures

      Nachdem Reg Kray ein Mitglied der eigenen Gang umgebracht hat, fragt ihn sein Zwillingsbruder Ron: «Warum hast du ihn umgebracht?» Reg steht auf, drückt seine Stirn gegen die seines Bruders und sagt: «Weil ich dich nicht umbringen kann!».

    • 2.
      Der Schauspieler
      Porträt Tom Hardy

      Bildlegende: Seine erste Rolle hatte Tom Hardy als Soldat in der TV-Serie «Band of Brothers» (2001). Keystone

      «Legend»-Hauptdarsteller Tom Hardy hatte sein Kinodebüt erst mit 24 Jahren im Kriegsfilm «Black Hawk Down» (2001). Dort spielte der Brite neben Josh Hartnett und Ewan McGregor einen US-Soldaten im somalischen Bürgerkrieg. In den Schweizer Kinos war er zuletzt im Science-Fiction-Film «Mad Max: Fury Road» (2015) als apokalyptischer Held zu sehen. Tom Hardy Fans müssen sich nicht lange gedulden: Nächstes Jahr rennt er im Western «The Revenant» neben Leonardo DiCaprio als Verbrecher schon in der ersten Januarwoche über die Leinwand.

    • 3.
      Fakten, die man wissen sollte
      Kray-Zwillinge mit Teetasse in der Hand.

      Bildlegende: Reg Kray ist zehn Minuten älter als sein Zwilling Ron Kray. Getty Images

      «Legend» beruht auf einer wahren Geschichte: Die Zwillingsbrüder Ron und Reg Kray wuchsen in London in einem Arbeiterviertel auf. Mit 19 Jahren mussten sie für zwei Jahre Militärdienst leisten. Sie begingen wiederholt Fahnenflucht und landeten öfter einmal im Gefängnis: Sie verprügelten ihren Unteroffizier, übergossen einen Wächter mit heissem Tee und ketteten einen anderen mit Handschellen an den Gittern fest.

      Nach dem Militär ging die kriminelle Karriere erst richtig los. Mit ihrer Bande «The Firm» verübten sie bewaffnete Raubüberfälle und erpressten Schutzgelder. Zeugen und Konkurrenten bedrohten sie oder brachten sie um die Ecke. Das schmutzige Geld investierten sie in Nachtklubs und andere Immobilien. Sie stiegen damit bis in die High Society von London auf. In ihren Clubs gaben sich Adel und Prominenz die Klinke in die Hand.

      Mit dem Mord an Jack McVitie, einem Mitglied ihrer eigenen Gang, kam das abrupte Ende: Scotland Yard verhaftete beide am 09. Mai 1968. 1995 starb der psychisch kranke Ron Kray 62-jährig in einer geschlossenen Psychiatrie. Sein Zwilling Reg Kray wurde 2002, acht Wochen vor seinem Tod, aus der Haft entlassen. Er starb 67-jährig an Krebs. Die Trauerzüge der Zwillingsbrüder wurden von Zehntausenden Menschen begleitet.

    • 4.
      Das Urteil
      Szene aus dem Film: Reg Kray mit Zigarette und Ron Kray mit Brille.

      Bildlegende: Schauspieler Tom Hardy wollte lieber Ron Kray spielen. Mit dem Regisseur einigten sie sich, dass er Reg spielt, wenn... Universal Pictures

      Zwei Gründe sich «Legend» im Kino anzusehen: Tom Hardy und Tom Hardy. Der britische Schauspieler ist in der Doppelrolle der kriminellen Zwillinge genial: Als Zuschauer hat man das Gefühl zwei unterschiedliche Schauspieler auf der Leinwand zu sehen. Wutentbrannt und mit Spucke vor dem Mund: In der Charakterrolle als psychisch Kranker Ron schöpft Hardy aus dem Vollen. Aber genauso faszinierend spielt er den charmanten Gangster Reg Kray. «Legend» ein Filmhighlight pünktlich zu Silvester.