Schweizer Filmpreis 2016: So berichtet das SRF

Am 18. März 2016 zeichnet das Bundesamt für Kultur in Zürich das einheimische Filmschaffen aus: Die SRF-Berichterstattung zum Schweizer Filmpreis im Überblick.

Eine Frau im Abendkleid auf einer Bühne beim Moderieren einer Show.

Bildlegende: Führt am 18. März 2016 durch die Preisverleihung im Zürcher Schiffbau: Victoria Maria Haas. Eddymotion

Fernsehen

Sonntag, 13. März 2016

  • «Sternstunde Kunst»: Die Kritikerrunde zum Schweizer Filmpreis. Moderiert von Monika Schärer, 11.55 Uhr, SRF 1

Mittwoch, 16. März 2016

  • «Kulturplatz» widmet sich dem nominierten Dokumentarfilm «Dirty Gold War», 22.25 Uhr, SRF 1
  • «CH-Filmszene»: Neuland, 00.10 Uhr, SRF 1

Donnerstag, 17. März 2016,

  • «Glanz & Gloria» zeigt ein Porträt der zweifach nominierten Schauspielerin Annina Walt, 18:40 Uhr, SRF 1
  • Spielfilm «Dora und die sexuellen Neurosen unserer Eltern», 00.15 Uhr, SRF 1

Freitag, 18. März 2016

  • «Tagesschau» berichtet über die Verleihung des Schweizer Filmpreises, ab 19.30 Uhr, SRF 1
  • «Glanz&Gloria» live aus dem Schiffbau, ab 18.40 Uhr, SRF 1
  • Verleihung des Schweizer Filmpreises, 20.00 Uhr, SRF zwei
  • «10 vor 10»: Berichterstattung über die Verleihung des Schweizer Filmpreises, 21.50 Uhr, SRF 1
  • «Der Schweizer Filmpreis 2016 – Die Gewinner» mit Moderatorin Monika Schärer, Cristina Trezzini und Philippa De Roten, 21.40 Uhr, SRF zwei
  • Spielfilm «Chrieg», 22.50 Uhr, SRF zwei
  • Spielfilm «Home», 00.45 Uhr, SRF zwei

Online

  • Unter srf.ch/schweizerfilmpreis gibt es ein grosses Online-Special mit aktuellen News und allem Wissenswerten zum Schweizer Filmpreis und den Nominierten
  • Verleihung des Schweizer Filmpreises im Live-Stream: Freitag, 18. März 2016, ab 20.00 Uhr

Radio

SRF 3 berichtet in seiner Vorabendsendung ab 16 Uhr immer wieder über die Verleihung des Schweizer Filmpreises.