Serien-Tipp: «Chicago P.D.»

Chicago ist Schauplatz eines Drogenkrieges. Der Polizist Hank Voight kämpft mit seiner Spezialeinheit, der «Intelligence Unit», gegen Drogen, Mord und Prostitution. Seine Gegner schrecken vor nichts zurück – auch nicht davor, die Angehörigen der Polizisten in Gefahr zu bringen.

Die Darsteller der Serie.

Bildlegende: Die Darsteller der Serie. SRF/NBC Studios

Der Polizist Hank Voight kennt keine Gnade für Verbrecher. Ohne Skrupel jagt er Drogendealer und Mörder. Um die Täter zu fassen, tritt er schon einmal selbst über die Grenzen der Legalität. Nur wenige Monate, bevor er die Stelle als Leiter der «Intelligence Unit» antrat, einer Spezialeinheit der Polizei von Chicago, sass er im Gefängnis. Seinen Chef stimmt das skeptisch – Hank scheint in höheren Kreisen mächtige Freunde zu besitzen. Hank hat mit seinen Methoden Erfolg, weshalb der Chef ihn gewähren lässt, aber gleichzeitig mit Argusaugen beobachtet.

Die «Intelligence Unit» ist in einen Drogenkrieg verwickelt. Die Drogendealer und Auftragskiller schrecken vor nichts zurück. Wenn ihnen die Polizei auf die Pelle rückt, ist ihnen jedes Druckmittel Recht – auch Kindsentführungen und Morddrohungen. So stecken die Angehörigen der Polizisten bald auch mit drin im Kampf gegen das Verbrechen.

Spin-off-Serie zu «Chicago Fire»

«Chicago P.D.» ist eine Spin-off-Serie zu «Chicago Fire». Letztere erfreut sich im Serienmontag grosser Beliebtheit. Viele bereits aus «Chicago Fire» bekannte Gesichter treten auch in «Chicago P.D.» auf. Hank Voight hatte seinen ersten Auftritt in «Chicago Fire» bereits in der dritten Folge der ersten Staffel, als sein Sohn Jason Voight betrunken einen Autounfall verursacht hatte. Voight, der korrupte Cop, versuchte die Straftat seines Sohnes zu vertuschen und kam dadurch in einen Konflikt mit Matthew Casey.

Auch Detective Antonio Dawson, der seinen Dienst unter Hank in der «Intelligence Unit» leistet, ist bereits ein bekanntes Gesicht. In «Chicago Fire» trat er mehrmals als Bruder der Rettungssanitäterin Gabriela Dawson auf.

SRF zwei zeigt «Chicago P.D.» exklusiv in Zweikanalton deutsch/englisch.

Sendeplatz

Ab dem 14. September 2015 jeweils montags um 21:40 Uhr auf SRF zwei