Zum Inhalt springen
Inhalt

Kurt Früh Reloaded «Mäge»

Mäge kann den Tod seines Sohnes nicht überwinden. Auch wenn er den fröhlichen Busfahrer mimt, hängt er innerlich den Erinnerungen seines Sohnes nach. Mäge lernt eines Nachts einen fremden Jugendlichen kennen, der ihn an seinen Sohn erinnert – beinahe so, als wäre er dieser.

Legende: Video Kurzfilm: «Mäge» abspielen. Laufzeit 20:50 Minuten.
Aus Trigger – Kurzfilm der Woche vom 07.10.2017.

«Mäge» entstand im Rahmen vom Projekt «Kurt Früh Reloaded». In Zusammenarbeit mit Schweizer Radio und Fernsehen erinnern Master-Studierende der Zürcher Filmhochschule an den wohl produktivsten Regisseur des alten Schweizer Films.

Jeder der sechs Filme nimmt Bezug auf ein Werk von Kurt Früh. Lisa Brühlmann (Drehbuch & Regie) liess sich mit «Mäge» von Kurt Frühs «Oberstadtgass» inspirieren.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.