«Poldek»

Der kleine Hund Poldek lebt bei einer armen, alten Frau in einem kleinen Zimmer. Jeden Tag verlässt die Alte den Hund um etwas Essbares für beide aufzutreiben. Eingeschlossen im Hinterhof jault der Hund herzzerreissend vor Hunger und schnappt nach allem was essbar scheint.

Video ««Poldek»» abspielen

«Poldek»

11 min, aus Film vom 17.10.2015

Die Inspiration für «Poldek» (2004) fand Claudius Gentinetta 1995/96 im Verlauf seines Werkjahres in Krakau, wo er selbst in einem bescheidenen Hinterhofzimmer hauste. Da traf er auch auf den real existierenden Protagonisten, dessen Heulen nun auf der Tonspur zu hören ist.