«Riechende Augen»

Der Dokumentarfilm erzählt von zwei Menschen, welche die Welt auf eine Art erleben, wie sie Normalsehende nicht kennen. Der eine kann sich an keine Gesichter erinnern, sogar das der Freundin vergisst er. Der andere sieht zu jedem Geruch eine andere Farbe.

Video ««Riechende Augen»» abspielen

«Riechende Augen»

17 min, aus Film vom 21.3.2015

Der Diplomfilm von Zoé Ledermann wirft einen Blick auf eine scheinbar allgemeingültige Realität. Solange unser Hirn die Aussenwelt so wiedergibt wie auch andere die Aussenwelt erkennen, scheint die Welt in Ordnung.

Was aber, wenn dieses Konstrukt nicht so funktioniert wie bei der Mehrheit? Die junge Filmemacherin wagt sich an eine experimentelle Auseinandersetzung mit der scheinbaren Wirklichkeit.