Soulfood mit feurigem Temperament: Spaghetti con Peperoncini

Manche mögen es scharf: Peperoncini, Knoblauch und Öl sind die Grundzutaten für das Pasta-Rezept von «Kulturplatz»-Redaktorin Uta Kenter. Schmecken tut es fast wie im Italien-Urlaub.

Spaghetti Alio e Olio e Peperoncini.

Bildlegende: Je mehr Knoblauch, desto besser die Laune: Spaghetti Aglio e Olio mit Peperoncini. Flickr/ joefoodie

Wenn ich nach einem langen Tag nachhause komme – müde, ausgehungert, erledigt – retten mich nur noch Spaghetti Aglio e Olio e Peperoncini. Stehen sie dampfend auf dem Tisch, schenke ich mir ein Glas Rotwein dazu ein, geniesse – und schweige für den Rest des Abends.

Das Rezept

Zutaten

  • 4 EL Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen (wenn’s mir ganz schlecht geht mehr)
  • 1 rote Chilischote
  • Sesamkörner und, wenn vorhanden, frischen Basilikum.

So wird’s gemacht

  • Alles kleinschnippeln, dann das Öl erhitzen.
  • Zuerst Chili, dann Knoblauch, dann Sesam und zum Schluss Basilikum vorsichtig im Öl anbrutzeln. Achtung: Knoblauch wird bitter, wenn er zu lange brät!
  • Vorher habe ich schon das Wasser erhitzt, gesalzen, die Spaghetti gekocht. Beim Abgiessen eventuell etwas Wasser zur Sauce geben, damit genug Flüssigkeit da ist.
  • Am Schluss die heisse Sauce und die Pasta mischen, auf den Teller geben, frischen Parmesan und frischen Pfeffer drüberstreuen.

Guten Appetit!

Uta Kenter

Bildlegende: Das Soulfood-Rezept von «Kulturplatz»-Redaktorin Uta Kenter. SRF

Sendung: SRF 1, Kulturplatz, 15.7.2015, 22:25 Uhr

Soulfood

Küchenutensilien

Colourbox

«Besessen vom Essen» – die Sommerserie vom «Kulturplatz» lässt sich Zeit für kulinarische Köstlichkeiten. Doch was, wenn‘s am Kochherd schnell gehen soll? Für Soulfood reichen auch wenige Minuten: Das beweisen die Geheimtipps der «Kulturplatz»-Redaktion und -ZuschauerInnen. Senden auch Sie uns per Mail Ihr Lieblingsrezept für lange Tage!