Der Tag, um über Arbeit nachzudenken

Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit. Weltweit gehen Arbeiter und Gewerkschaften auf die Strasse. Heutzutage aber weniger um zu kämpfen, als um zu feiern. Der 1. Mai ist heutzutage vor allem Feiertag, also eine gute Gelegenheit, sich die Frage zu stellen: Was bedeutet Ihnen die Arbeit?

Ein Mann hängt auf einem Schreibtischstuhl und legt die Beine auf den Tisch.

Bildlegende: Zeit sich hinter dem Computer zurückzulehnen, Zeit zum Nachdenken über Arbeit. Getty Images

  • Wo hört die Arbeit auf? Und wo fängt die Freizeit an?
  • Was ist eigentlich Arbeit?
  • Warum ist manche Arbeit bezahlt? Warum ist manche Arbeit nicht bezahlt?
  • Muss man sich mit seiner Arbeit identifizieren?
  • Was ist ein fairer Lohn?
  • Was ist ein faires Arbeitsverhältnis?
  • Was unterscheidet Arbeit von einer simplen Beschäftigung?
  • Wenn etwas Spass macht, ist es dann keine Arbeit?
  • Muss Arbeit auch Leidenschaft sein?
  • Sind selbstständig Arbeitende und Freiberufler zufriedener?
  • Die erste Frage in der Schweiz, wenn man sich kennenlernt: Was machen Sie beruflich?