Erlebnis Vatikan: Zu Besuch im Zentrum der Weltkirche

Papst Franziskus bringt frischen Wind in die katholische Kirche. Er krempelt auch die Zentrale des Kirchenkonzerns um, den Vatikan. Am Hauptsitz der Weltkirche lassen sich kultige Dinge erleben: drei Vorschläge.

Der Papst strahlt, die Menge staunt.

Bildlegende: Gerade eine Menge los im Vatikan. Dank ihm: Papst Franziskus auf dem Weg zu einer öffentlichen Audienz. Keystone

    • 1.
      Ein Spaziergang in den Vatikanischen Gärten
      Der Vatikan ist der kleinste Staat der Welt. Die Hälfte der Fläche nehmen die Vatikanischen Gärten hinter dicken Mauern ein. Grandios, was es da zu entdecken gibt. Zum Beispiel eine kleine Villa, in der die Päpstliche Akademie der Wissenschaften ihren Sitz hat.
      Video «Besuch in den Vatikanischen Gärten» abspielen

      Besuch in den Vatikanischen Gärten

      1:29 min, vom 30.11.2015

    • 2.
      Eine Audienz beim Papst
      Den Papst live sehen? Kein Problem. Jeden Mittwoch gibt es eine sogenannte Generalaudienz mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz oder in einer Audienzhalle. Voraussetzung: Der Papst ist im Vatikan und nicht gerade auf Reisen.
      Video «Audienz beim Papst auf dem Petersplatz» abspielen

      Audienz beim Papst auf dem Petersplatz

      2:02 min, vom 30.11.2015

    • 3.
      Eine Zugfahrt vom Vatikan-Bahnhof nach Castel Gandolfo
      Papst Franziskus hat keine Zeit für Ferien. Die Sommerresidenz der Päpste in Castel Gandolfo in den Albanerbergen vor den Toren Roms steht leer. Dafür können seit kurzem Touristen mit einem Zug vom Vatikan-Bahnhof dorthin fahren. Es ist ein erhebendes Gefühl, auf der Terrasse der Päpste zu stehen.
      Video «Fahrt zur päpstlichen Sommerresidenz» abspielen

      Fahrt zur päpstlichen Sommerresidenz

      2:15 min, vom 30.11.2015

Sendung zu diesem Artikel