Über Teekannen im All und Gehirne im Tank lässt sich gut streiten

Was ist richtig? Gibt es Gott? Und wer bin ich eigentlich? Unter dem Stichwort «Filosofix» stellte SRF Kultur während vier Wochen die grossen Fragen des Lebens. Die Resonanz unter den Userinnen und Leser war gross: Die philosophischen Fragen gaben nicht nur zu denken – sondern auch zu reden.

Zeichnung eines jungen Mannes, der nachdenkt und die Augen geschlossen hält

Bildlegende: Gedankenexperimente sorgten bei der SRF-Community für rauchende Köpfe und Tasten. SRF